Wort zum Tag vom 28.11.2007

Ist eine heile Welt heute unmöglich?

Autorin und Sprecherin ist Diana Steinbauer

Datei abspielen oder herunterladen (rechte Maustaste) (0:54min / 1MB)

Kommentare  

  1. Seelig die Armen im Geiste, denn ihrer muss das Himmelreich se meint dazu Dec 16, 2014 @ 11:40 PM:

    Mir hier " online" Wasser predigen" und sich selber "Wein einschenken" und dann auch noch Geld damit verdienen – posten, wenn eine ihre hochschwangeren Bauch à la Bumm bumm Boris/Barbara Becker in's world wide web stellt – "ohne Kopierschutz" und dann meckern, wenn es der Arbeitgeber erfährt – der Arbeitgeber darf doch Alles wissen – u. a. auch meine christlich/katholische Einstellung – " bis, dass der Tod uns scheidet"... die Du so lauthals in Deiner Hochzeitszeitung 2005 angeprangert hast – und, wenn Dir an mir nichts passt – dann musst Du mir das persönlich und nicht via face-book mitteilen – nicht meinem krebskranken Ehemann – und quod non est in face-book non est in mundi – inclusive Arbeitsgeber – ich hätte mich mit Dir gerne persönlich unterhalten – am Telefon – eineentschudigung habe ich nicht nötig, denn wer sich bei face-book zu jedem Blödsinn outet, der hat auch dazu Zeit – ach, und noch was die Merkel mit ihren Rauten ( noch so ein Arschloch), stammt auch aus der früheren DDR – wofür die dort wohnenden Leute natürlich überhaupt nichts können:-) – etliche sind auch bei der Flucht aus diesem SED-Regime gestorben:-( ... Dieu soit loué Deine Eltern waren nicht dabei:-))) ... soviel zum katholischen Glauben:-))) – ich bin katholisch getauft und habe auch auch immer nach diesem Gauben gelebt & bei face-book wirst Du mich zig-Jahren nicht finden – und bitte unterlasse es ,meinen Ehemann anzurufen – der arbeitet seit seinem 14. Lebensjahr – und wenn Dir das nicht zusagt, was ich hier schreibe, dann blocke mich doch! Laut GG habe ich ein Recht auf Meinungsfreiheit und ein Recht auf persönliche Entfaltung wie Du auch:-) – aber Papier ist sehr geduldig – ich polarisiere gerne – I beg your pardon:-)
    My reply: Nein, eine heile Welt gab es schon früher nicht -"

  2. Seelig die Armen im Geiste, denn ihrer muss das Himmelreich se meint dazu Dec 16, 2014 @ 11:41 PM:

    Mir hier " online" Wasser predigen" und sich selber "Wein einschenken" und dann auch noch Geld damit verdienen – posten, wenn eine ihre hochschwangeren Bauch à la Bumm bumm Boris/Barbara Becker in's world wide web stellt – "ohne Kopierschutz" und dann meckern, wenn es der Arbeitgeber erfährt – der Arbeitgeber darf doch Alles wissen – u. a. auch meine christlich/katholische Einstellung – " bis, dass der Tod uns scheidet"... die Du so lauthals in Deiner Hochzeitszeitung 2005 angeprangert hast – und, wenn Dir an mir nichts passt – dann musst Du mir das persönlich und nicht via face-book mitteilen – nicht meinem krebskranken Ehemann – und quod non est in face-book non est in mundi – inclusive Arbeitsgeber – ich hätte mich mit Dir gerne persönlich unterhalten – am Telefon – eineentschudigung habe ich nicht nötig, denn wer sich bei face-book zu jedem Blödsinn outet, der hat auch dazu Zeit – ach, und noch was die Merkel mit ihren Rauten ( noch so ein Arschloch), stammt auch aus der früheren DDR – wofür die dort wohnenden Leute natürlich überhaupt nichts können:-) – etliche sind auch bei der Flucht aus diesem SED-Regime gestorben:-( ... Dieu soit loué Deine Eltern waren nicht dabei:-))) ... soviel zum katholischen Glauben:-))) – ich bin katholisch getauft und habe auch auch immer nach diesem Gauben gelebt & bei face-book wirst Du mich zig-Jahren nicht finden – und bitte unterlasse es ,meinen Ehemann anzurufen – der arbeitet seit seinem 14. Lebensjahr – und wenn Dir das nicht zusagt, was ich hier schreibe, dann blocke mich doch! Laut GG habe ich ein Recht auf Meinungsfreiheit und ein Recht auf persönliche Entfaltung wie Du auch:-) – aber Papier ist sehr geduldig – ich polarisiere gerne – I beg your pardon:-)
    My reply: Nein, eine heile Welt gab es schon früher nicht -"

Dein Kommentar

No audio file allowed